Online Marketing Management Schweiz

MarketingWie bekomme ich mehr Klicks auf YouTube? 6 bewährte Tricks, um mehr Aufrufe und Engagement auf YouTube zu erhalten.
s

Wie bekomme ich mehr Klicks auf YouTube? 6 bewährte Tricks, um mehr Aufrufe und Engagement auf YouTube zu erhalten.

YouTube ist ehrlich, ganz anders als Fernsehen, wo sich jemand verspricht, und dann dreht man alles neu, damit alles perfekt ist. Wir aber lassen in unseren Videos Fehler drin, einfach weil das menschlich ist. Wenn man sich verspricht, ist das lustig. Das heißt für mich authentisch.

Tipp Nr. 1: Wählen Sie Videothemen mit Bedacht

Der erste Schritt zu mehr YouTube-Engagement besteht darin, Inhalte zu einem Thema zu erstellen, die Ihre Zielgruppe interessieren.

Und das geschieht oft in Form von Mehrwert.

Wie wählen Sie also Themen aus, von denen Sie wissen, dass sie Ihrem Publikum gefallen werden? Hier sind ein paar schnelle Möglichkeiten:

Verwenden Sie historische Daten darüber, womit sie sich bisher am meisten beschäftigt haben, entweder auf Ihrem YouTube-Kanal…

…oder auf anderen Social-Media-Plattformen, wenn Sie noch nicht so viele Daten auf ihren YouTube Account haben.

Verwenden Sie Keyword Tools, um zu recherchieren, wie oft bestimmte Schlüsselwörter, die für Ihr Unternehmen relevant sind, speziell auf YouTube gesucht werden. Bspw.: Keyword Tool (FREE) ᐈ#1 Google Keyword Planner Alternative

Wenn Sie keine Themen wählen, die Ihr Publikum wirklich interessieren, ist es egal, welche Tipps und Tricks Sie anwenden, um das Engagement zu steigern.

Der Grund dafür ist, dass die Zuschauer sich das Video gar nicht erst ansehen wollen.

Wenn Sie also Ihr YouTube-Engagement steigern wollen, wählen Sie Ihre Videothemen mit Bedacht. Achten Sie darauf, dass Sie Ihrem Publikum in irgendeiner Weise einen Mehrwert bieten, entweder in Form von hilfreichen Informationen oder Unterhaltung.

Tipp Nr. 2: Bitten Sie um Kommentare in Ihrem Video

Aber fordern Sie die Leute nicht einfach auf, “unten zu kommentieren!”, ohne ihnen zu sagen, was sie kommentieren sollen.

Wenn Sie zum Beispiel ein Bekleidungsgeschäft besitzen und ein Video machen, in dem Sie zeigen, wie man einen Blazer, den Sie verkaufen, auf verschiedene Arten stylen kann, könnten Sie sagen:

“Kommentieren Sie unten und lassen Sie mich wissen, wie Sie Ihren Blazer stylen!”

Sehen Sie, wie das den Leuten eine Idee davon gibt, was genau sie kommentieren sollen? Eine noch einfachere Möglichkeit ist es, in Ihrem Video eine Ja- oder Nein-Frage zu stellen und zu sagen:

“Kommentiere JA, wenn xyz oder kommentiere NEIN, wenn xyz.”

Zum Beispiel werden wir euch jetzt bitten, mit “JA” zu kommentieren, wenn ihr derzeit in euren YouTube-Videos nach Kommentaren fragt.

Oder kommentiert “ARBEITEN DARAN”, wenn nicht!

Je weniger die Leute über ihre Antwort nachdenken müssen, desto eher werden sie kommentieren.

Aber generell ist die Bitte um einen Kommentar ein einfacher und direkter Weg, um das Engagement auf YouTube zu erhöhen.

Tipp Nr. 3: Beantworten Sie jeden Kommentar, den Sie erhalten, zeitnah

Sie haben um Kommentare gebeten, Ihr Publikum hat sie hinterlassen, jetzt ist es an der Zeit, zu antworten!

Und antworten Sie mit einer Frage, um die Konversation noch weiterzuführen.

Eine prompte Antwort wird die Nutzer dazu ermutigen, in Zukunft wieder zu kommentieren, denn jetzt wissen sie, dass Sie die Kommentare tatsächlich lesen und darauf antworten.

Je mehr sich ein Zuschauer mit Ihnen im Kommentarbereich unterhält, desto mehr Vertrauen wird er in Ihre Marke insgesamt aufbauen.

Das steigert nicht nur Ihr YouTube-Engagement, sondern bringt sie auch in Ihrem Marketingtrichter näher an einen Verkauf heran.

Tipp Nr. 4: Sagen Sie Ihren Zuschauern, dass sie das Video abonnieren, mögen und ihre Benachrichtigungsglocke einschalten sollen.

Dies ist ein einfacher Tipp, aber er macht einen großen Unterschied!

Eine Grafik mit den Symbolen “Abonnieren”, “Gefällt mir” und “Benachrichtigungsglocke” auf dem Bildschirm erinnert die Zuschauer visuell und akustisch daran, all diese Dinge zu tun.

Und wenn Ihre Zuschauer die Benachrichtigungsglocke auch für Ihren Kanal einschalten, werden sie in Zukunft jedes Mal benachrichtigt, wenn Sie ein neues Video oder einen neuen Beitrag veröffentlichen.

Das wird dazu beitragen, dass Ihre Videos öfter angeschaut werden und das YouTube-Engagement insgesamt steigt.

Wir haben alle diese CTAs in einem Tipp zusammengefasst, weil es in der Regel am einfachsten ist, sie alle gleichzeitig aufzufordern.

Außerdem solltest du diese CTAs nahe am Anfang deines Videos einfügen, denn bei den meisten YouTubern brechen die Zuschauer nach einigen Minuten ab.

Die meisten Leute sehen sich Ihr Video nicht bis zum Ende an. Bitten Sie sie also am Anfang, wenn die meisten Leute zuschauen, sich anzumelden…

Tipp Nr. 5: Stellen Sie Fragen, die für Ihr Unternehmen relevant sind, deren Beantwortung aber dennoch Spaß macht.

Menschen lieben es, Fragen zu beantworten, und Umfragen sind eine einfache Möglichkeit, das Kundenengagement zu steigern.

Community-Posts eignen sich auch hervorragend, um Ihr Publikum zwischen den YouTube-Videos bei der Stange zu halten.

Wenn Sie nicht jeden Tag Videos posten, sollten Sie diese an den Tagen dazwischen nutzen, um Ihre YouTube-Beteiligung hoch zu halten.

Tipp Nr. 6: Stellen Sie Ihre Videos so ein, dass sie in Echtzeit gezeigt werden.

“Mit YouTube-Premieren können Sie und Ihre Zuschauer gemeinsam ein neues Video in Echtzeit ansehen und erleben.

Schaffen Sie Aufmerksamkeit für die Video-Premiere, indem Sie die Seite teilen, damit die Zuschauer Erinnerungen einstellen, chatten und Kommentare hinterlassen können.”

Der größte Unterschied zwischen dem Einstellen des Videos auf Premiere und dem Nicht-Einstellen ist also, dass…

…Premiere zeigt Ihr Video und die Miniaturansicht auf einer öffentlichen Beobachtungsseite an, aber das Video ist noch nicht abspielbar.

Der Freigabelink und die URL für das Video bleiben jedoch unverändert, bis das Video live geschaltet wird, sodass Sie Ihr Video schon vorher bewerben können.

Betrachter, die sich für Benachrichtigungen von Ihrem Kanal entschieden haben, werden von YouTube etwa 30 Minuten vor dem Start des Premierenvideos benachrichtigt.

Zum geplanten Zeitpunkt der Premiere startet YouTube einen Countdown für Ihr Video, damit die Zuschauer Zeit haben, dorthin zu gelangen.

YouTube sendet außerdem eine weitere Benachrichtigung an Abonnenten, die sich dafür entschieden haben, um sie über den Beginn der Premiere zu informieren.

Außerdem wird das Video in den Feeds der Abonnenten mit dem Abzeichen “Jetzt Premiere” angezeigt.

Sobald Ihr Video startet, gibt es eine Live-Chat-Leiste an der Seite, in der Sie mit den Zuschauern in Echtzeit chatten können, während Sie alle zusammen das Video ansehen.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, um das Engagement auf YouTube zu verbessern und eine Verbindung zwischen Ihnen und den Zuschauern aufzubauen.

Denn manchmal sind die Leute eher bereit, zu kommentieren oder Fragen zu stellen, wenn sie wissen, dass Sie mit im Chat sind und ihnen sofort antworten können.

Vergewissern Sie sich, wenn Sie die Premierenfunktion nutzen, dass Sie Ihr Vorschaubild und Ihre Beschreibung gut vorbereitet haben.

d

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis ultricies nec