Online Marketing Management & E-Business

E-Commerce & Online MarketingWarum sind gute Produkttexte so wichtig?
i

Warum sind gute Produkttexte so wichtig?

Gute Inhalte sind nicht nur für Zeitschriften, Blogs und Nachrichtenseiten wichtig, um im hart umkämpften Online-Geschäft zu bestehen. Auch Online-Shops müssen sich Tag für Tag gegen die Konkurrenz behaupten – im Kampf um Kunden und das beste Suchmaschinen-Ranking. Die Ansprüche der Käufer steigen und eine simple Beschreibung des Produktes reicht nicht. Man braucht keine simplen Produktbeschreibungen, sondern  interessante Produkttexte

Professionelle Produktbeschreibungen sind daher ein wichtiges Fundament jeder Content-Strategie im E-Commerce. Doch was macht einen guten Produkttext aus? Schreibe ich zuerst für die Suchmaschine oder zuerst für den Kunden? Ich stelle die wichtigsten Arten von Produkttexten vor, kläre ihre Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung und gebe Tipps, wie Sie mit Ihren Texten sowohl Google als auch Ihre potenziellen Kunden überzeugen können.

Produktbeschreibungen Beispiele

Nicht alle Produktbeschreibungen sind gleich: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Interessenten und Kunden wichtige Informationen über Artikel zu präsentieren. Die meisten Geschäfte neigen dazu, beschreibende Texte zu verwenden. Für die meisten ist das wichtigste Merkmal eines Produkttextes, dass er informativ sein und das Produkt so ausführlich wie möglich beschreiben muss. Je nach Branche und Produkt ist ein rein informativer Text jedoch nicht ausreichend.

  • Deskriptive Produktbeschreibung: Das beschreibende (deskriptive) Format ist der Klassiker unter den Produkttexten. Sie finden diese Art von Text in Online-Shops aller Branchen. Die Beschreibungen sollen unaufdringlich und neutral informieren und dem Kunden alle wichtigen Merkmale und Funktionen des Produkts aufzeigen.

  • Appellative Produktbeschreibung: Bei ansprechenden oder überredenden (persuasiven) Produktbeschreibungen ist der werbliche Charakter viel stärker ausgeprägt als bei der rein informativen Gattung. Die Texte sind oft wertend, der Stil ist etwas narrativer und es werden deutlich mehr Ausschmückungen verwendet. Man findet meist direkte Ansprachen und Aufforderungen an den Kunden sowie Formulierungen wie “Bestellen Sie noch heute” oder “Produkt XY wird Sie begeistern”, die man aus der klassischen Fernseh- oder Radiowerbung kennt.

  • Argumentative Produktbeschreibung: Die argumentative Beschreibung überzeugt Pragmatiker, denn statt blumiger Beschreibungen wie bei der appellativen Variante werden die Vorteile des Produkts auf den Punkt gebracht. Aufzählungspunkte werden häufig verwendet, um Fakten und Argumente schnell und übersichtlich darzustellen.

  • Narrative Produktbeschreibung: Storytelling ist eines der vielen Schlagworte im Online-Marketing und wird auch in Produktbeschreibungen verwendet. Hier setzt der Texter auf eine persönliche Note; der Kunde soll beim Lesen ein Gefühl für das Produkt bekommen. Anstatt mit harten Fakten zu argumentieren, holt diese Art der Produktbeschreibung den Kunden auf einer emotionalen Ebene ab. Durch das Ansprechen von Bedürfnissen und das Anregen der Phantasie soll der Leser überzeugt werden.

Produktbeschreibung erstellen: 7 einfache Regeln zum Schreiben von Produktbeschreibungen

Zielgruppen definieren

Der erste Schritt beim Verfassen von Produktbeschreibungen besteht darin, Ihre Zielgruppe zu definieren. Sie sollten in der Lage sein, die Merkmale zu definieren, die für Ihre potenziellen Käufer am interessantesten sind. Dies beginnt mit dem Verständnis Ihrer Buyer Persona, einer Aufschlüsselung der Merkmale Ihrer potenziellen Kunden. Ihre Buyer Persona hilft Ihnen zu verstehen, welche Funktionen für Ihre Kunden am wertvollsten sein werden.

Denken Sie beim Verfassen Ihrer Produktbeschreibung an diese Fragen:

WIE IST DIESE PERSON AUF IHRE SEITE GEKOMMEN?

WAS SIND SEINE ODER IHRE INTERESSEN IM ALLGEMEINEN?

WARUM SOLLTE SICH DIESE PERSON SPEZIELL FÜR IHREN ONLINE-SHOP INTERESSIEREN?

WIE WÜRDE DIESE PERSON DAS PRODUKT EINEM FREUND BESCHREIBEN?

AN WELCHEN EIGENSCHAFTEN ODER VORTEILEN WÄRE DIESE PERSON AM MEISTEN INTERESSIERT?


Wenn Sie diese Fragen beim Verfassen Ihrer Produkttexte im Hinterkopf behalten, werden Sie besser in der Lage sein, eine Produktbeschreibung zu verfassen, die sich verkauft.

Fokus auf die Produktvorteile

Als Unternehmer sind Sie verständlicherweise begeistert, alle Qualitäten Ihrer Produkte zu präsentieren. Sie wollen zeigen, dass Ihr Produkt die besten Eigenschaften und die einzigartigsten Spezifikationen hat. Der Käufer ist jedoch nicht unbedingt an den alltäglichen Merkmalen des Produkts interessiert. Stattdessen möchte er wissen, welchen Nutzen das Produkt für ihn hat. Ein Produktmerkmal ist eine sachliche Aussage über das Produkt, die technische Informationen liefert. Ein Produktnutzen hingegen sagt aus, wie das Produkt das Leben des Käufers verbessern kann.

Der Inhalt Ihrer Produktbeschreibung sollte die potenziellen Käufer davon überzeugen, dass das Produkt ihr Leben auf offensichtliche, messbare Weise verbessern wird. Bevor Sie mit dem Schreiben Ihrer Produktbeschreibungen beginnen, sollten Sie einen Überblick über die Merkmale und Vorteile Ihres Produkts erstellen. Überlegen Sie, wie das Produkt entweder die Freude steigert oder einen Schmerzpunkt verringert. Überlegen Sie für jedes Merkmal, das Sie auflisten, wie es dem Käufer direkt zugute kommt.

Storytelling

Eine gute Produktbeschreibung sollte alle relevanten Details enthalten, den Käufer von den Vorteilen des Produkts überzeugen und Emotionen wecken. Emotionen beeinflussen das Kaufverhalten, daher ist Ihre Produktbeschreibung der perfekte Ort, um Emotionen hervorzurufen. Wenn Sie eine kleine Geschichte über das Produkt erzählen, ist es sehr viel wahrscheinlicher, dass Sie mit den potenziellen Käufern auf einer emotionalen Ebene in Kontakt treten, als auf einer transaktionalen Ebene. Dies ist der Schlüssel, um Ihre potenziellen Käufer in tatsächliche Käufer zu verwandeln.

Wenn Sie in Ihrer Produktbeschreibung eine Geschichte erzählen wollen, sollten Sie versuchen, folgende Fragen zu beantworten:

WER HAT DIESES PRODUKT URSPRÜNGLICH HERGESTELLT?

WAS HAT SIE DAZU INSPIRIERT, DIESES PRODUKT HERZUSTELLEN?

WAS WAR DER WEG ZUR HERSTELLUNG DIESES PRODUKTS?

WIE WÜRDE DIESES PRODUKT IM ALLTAG DES KÄUFERS AUSSEHEN?


Ein solches Szenario hilft dem Käufer, sich das Produkt auf eine Art und Weise vorzustellen, wie es Funktionen und technische Daten niemals könnten. Wenn Sie den Käufer dazu bringen können, sich das Produkt als eine emotionale Eroberung oder einen Begleiter vorzustellen, dann wird er wahrscheinlich vergessen, dass ihm etwas verkauft wird.

Natürliche Sprache

In der Produktbeschreibung wird eine natürliche Sprache verwendet, die Sie auch in einem echten Gespräch mit einem Freund verwenden würden. Es gibt keine leeren Adjektive oder pauschalen Behauptungen. Es ist einfach eine hilfreiche Beschreibung des Produkts, die seine Vorteile hervorhebt. Der Tonfall klingt natürlich und steht im Einklang mit dem allgemeinen Corporate Wording der Marke insgesamt. Ein einheitlicher Ton, der zur Marke passt, schafft Vertrauen bei den Kunden und macht bestimmte E-Commerce-Marken viel einprägsamer als die Tausenden von anderen, die derzeit Produkte via Webstores verkaufen.

Positive Formulierungen

Es gibt bestimmte Wörter und Sätze, die bei Menschen auf natürliche Weise eine emotionale Reaktion hervorrufen. Zum Glück für Onlineshop-Besitzer steigert dies auch den Umsatz. Wenn Sie auf diese Wörter und Sätze achten, können Sie Ihre Kunden leichter überzeugen, den Sprung zu wagen und den Kauf zu tätigen. Indem Sie diese guten beschreibenden Worte in Ihre Produktbeschreibungen einstreuen, überzeugen Sie die Käufer auf dezente Weise davon, dass Ihre Produkte spannend, beeindruckend und den Kauf wert sind.

Beispiel: Unsere Outdoor-Jacken sind sehr komfortabel.
Besser: Mit unseren atmungsaktiven Outdoor-Jacken geraten Sie nicht ins Schwitzen und fühlen sich jederzeit frisch.

Übersichtliche Struktur

Wenn Sie Produktbeschreibungen für Ihren Onlineshop verfassen, sollten Sie nach einfachen Möglichkeiten suchen, die gleiche überschaubare Struktur zu verwenden. Zutaten und Spezifikationen lassen sich leicht in Aufzählungspunkten zusammenfassen. Die Geschichte und die Highlights lassen sich leicht in einem kurzen Absatz zusammenfassen. Der Produkttitel kann in eine Überschrift gesetzt werden. Wenn Sie Ihre Produktbeschreibung leichter lesbar machen, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Sie einen potenziellen Kunden während des Prozesses verlieren.

Suchmaschinenoptimierung

Sie verwenden das Schlüsselwort (Keyword) oder eine Variation davon sowohl oben auf der Produktseite als auch im Produkttitel. Zur Sicherheit und im Einklang mit den besten SEO-Praktiken wird es empfohlen das Keyword in folgenden Elementen einzubauen:

  • Seitentitel
  • Meta-Beschreibungen
  • Bild-Tags (ALT-Tags genannt)
  • Produktbeschreibungen

Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, welche Keywords Sie für Ihr Produkt verwenden könnten, lassen Sie Ihr Keyword durch Keyword Generator Tools laufen, um eine Liste verwandter Keywords zu erstellen. Dieses Tool durchforstet das Internet, um herauszufinden, welche Seiten in den Suchmaschinen für das von Ihnen gewählte Schlüsselwort am besten platziert sind. Dann listet es die am häufigsten verwendeten Schlüsselwörter auf diesen Seiten auf. So erhalten Sie eine Vorstellung davon, was in den Suchmaschinen derzeit gut abschneidet und in Ihren Produkttiteln oder Produktbeschreibungen verwendet werden kann.

Zusammengefasst – was muss ein Produkttext können?


Ein guter Produkttext holt den potenziellen Kunden ab und geht auf seine Bedürfnisse ein. Er drängt das Produkt nicht auf, sondern hebt den Nutzen hervor – der Kunde soll wissen, wie sich sein Leben durch einen Kauf verbessern würde.

Produkttexte:

  • helfen dem Kunden, eine Kaufentscheidung zu treffen
  • versorgen den Nutzer mit relevanten Informationen
  • beantworten typische Fragen des potenziellen Käufers
  • beschreiben, was ein Produkt leisten kann und wofür es verwendet wird
  • können den Käufer davon überzeugen, ein bestimmtes Produkt bei Ihnen und nicht bei der Konkurrenz zu kaufen

d

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis ultricies nec